Das Design Büro DieBrüder veranstaltet alljährlich die Indiecon. Eine Konferenz von und für Menschen aus der Printwelt, insbesondere Kleinverleger mit Vorträgen, Panels und Workshops rundum das unabhängige Verlegertum. Das Wort Independent steht dabei im Mittelpunkt und ist das Dach unter dem sich die Magazinmacher finden, die mit Leidenschaft und ausgeprägter Risikobereitschaft ihr Heft produzieren.

Noch vor Beginn der Indiecon findet im Sommer 2015 über fünf Tage in der FilmFabrique ein Magazin-Workshop für Studenten aus Medien und Kommunikationswissenschaten statt: die Indiecon Summer School. Innerhalb diesen Workshops, geleitet von Sebastian Spatz und Klaus Neuburger vom FROH! Magazin, sollen die insgesamt zwanzig angehenden Journalisten, Fotografen und Gestalter ein Heft konzepieren und umsetzen, um es dann auf der Hamburger Indiecon präsentieren zu können. Ganz nach dem Motto “Mach et” wird hier ein Projekt auf die Beine gestellt, dass Kreativität, schlaflose Nächte und Teamgeist fordert und deshalb auch ungemein in die Welt von HamburgerKino passt – do well nothing, do better with little and do it right now.


Ein Film von Shuchang Xie

facebooktwittergoogle_plusredditmail